Berufseinstiegsschule

Berufsfeld:

  • Hauswirtschaft und Pflege 
  • Körperpflege 
  • Ernährung

     

Bildungsgang: Berufseinstiegsschule

Ziele:

  • Verbesserung des Hauptschulabschlusses (HSA)
  • Erreichen des HSA
  • Entwicklung der beruflichen Schlüsselqualifikationen (Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer)
  • Einblicke in das jeweilige Berufsfeld

Voraussetzungen:

  • Abschlussklasse einer allgemein bildenden Schule besucht
  • HSA schlechter als 3,5 Notendurchschnitt
  • ggf. absolviertes BVJ

Zielgruppe und Besonderheiten:

  • Schüler*innen, die bis zur Aufnahme einer Berufsausbildung besonders gefördert und beraten werden möchten

Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern:

(14 Ustd./ Woche)

  • Deutsch/ Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich-Theorie mit den Lernfeldern:

(6 Ustd./ Woche)

  • Unterricht in Qualifizierungsbausteinen
    (angelehnt an anerkannte Ausbildungsberufe)
    z.B. Gesund im Beruf, Disco-Outfit, Gesunde Ernährung, Gestalten eines Seniorennachmittags

Berufsbezogener Lernbereich-Praxis mit den Lernfeldern:

 (15 Ustd./ Woche)

  • praktischer Unterricht in Qualifizierungsbausteinen
  • Unterricht in schuleigenen Werkstätten wie Großküche, Restaurant, Frisörsalon, Krankenpflegezimmer

Abschlüsse und Berechtigungen:

  • Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • Verbesserung des HSA
  • Erfüllung der Schulpflicht

Anmeldung:

1. Februar bis 20. Februar

Formblätter für die Anmeldung sind ab Januar eines jeden Jahres im Geschäftszimmer erhältlich oder sind hier erhältlich.

Beginn:

Mit Beginn des neuen, niedersächsischen Schuljahres.