Einjährige Fachschule Agrarwirtschaft

Aufnahmevoraussetzungen:

  • den Sek .I – Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss
  • eine erfolgreich abgeschlossene landwirtschaftliche Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von drei Jahren und
  • den Berufsschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand

Ausbildungsziel:

Mit dem erfolgreichen Besuch wird die Berechtigung erworben, die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in“ zu führen.

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zur Zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft

Lernbereiche

Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch/ Kommunikation
  • Fremdsprache/ Kommunikation
  • Politik
  • Berufs-und Arbeitspädagogik

Berufsbezogener Lernbereich

Agrarwissenschaftliche Fachaufgaben

  • Naturwissenschaft
  • Produktions- und Verfahrenstechnik
  • Natur – und Landschaftspflege

Berufsbezogener Lernbereich

Agrarwissenschaftliche Führungsaufgaben

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Marketing

Anmeldung

Albrecht-Thaer-Schule, BBS III Celle
Am Reiherpfahl 14
29223 Celle
Tel.: 05141/ 886680
Fax: 05141/ 8866830

Zur Aufnahme sind vorzulegen:

  • Anmeldeformular (als Download auf dieser Seite)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Kopien der Abschlusszeugnisse der Berufsschule und der Ausbildung zum Landwirt/in bzw. Nachweise über berufliche Tätigkeit
  • Rückporto: …………………


Besonderheiten

Fachschule mit den Schwerpunkten:

  • Betriebsführung
  • Produktion
  • Marketing

Es werden zwei Klassen geführt, eine mit dem Schwerpunkt Rinderhaltung / Futterbau und die zweite mit dem Schwerpunkt Schweinehaltung / Ackerbau

Der Unterricht wird bereichert durch

  • Exkursionen
  • die einwöchige Studienfahrt
  • Einladung von Fachreferenten zu speziellen Themen
  • Erarbeitung einer Jahresarbeit im Fach Unternehmensführung
  • ein Marketingprojekt in Form einer Schülerfirma
  • die Einbeziehung von betrieblichen Daten in den Unterricht

Beginn

Mit Beginn des neuen, niedersächsischen Schuljahres