Aktuelles

Unterricht in der Verlängerung des Lockdowns

Stand: 28.05.2021, 15.00 Uhr

Der Landkreis Celle hat heute eine Allgemeinverfügung erlassen, mit der festgestellt wird, dass die 7-Tage-Inzidenz in seinem Gebiet den Wert von 35 an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten hat.

Damit wechseln die Schulen in das Szenario A.

Ab Montag, 31.05.2021, findet der Unterricht in ganzen Klassen statt.

Seit dem 10. Mai 2021 gilt weiter für den Schulbesuch an berufsbildenden Schulen in Abhängigkeit vom Inzidenzwert Folgendes:

  • Abschlussklassen (incl. 12. Jahrgang und abschlussrelevante Bildungsangebote):

      Unabhängig vom Inzidenzwert Präsenzunterricht in Szenario B

  • Alle anderen Schulformen und Jahrgänge

      Inzidenzwert unter 165 Präsenzunterricht in Szenario B

      Inzidenzwert über 165 Unterricht in Szenario C (Distanzunterricht)

Ein Aufenthalt in der Schule ist grundsätzlich nur unter Einhaltung der Testpflicht gestattet!

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Schulgebäude und auf dem Schulgelände weiterhin Pflicht!

Die Schülerinnen und Schüler halten sich in Szenario A in ihrer Kohorte auf.

Im Klassenraum wird das Tragen einer MNB am Sitzplatz in Szenario A auch bei einem Inzidenzwert unter 35 sehr empfohlen, da noch keine Erfahrungen dazu vorliegen, wie sich der Unterricht in der ganzen Klasse ohne Abstand und ohne Masken jetzt auf das Infektionsgeschehen auswirkt. Möglicherweise können dann auch  Quarantänemaßnahmen eher vermieden werden, wenn ein Coronafall in der Kohorte auftreten sollte.

Sibylle Bolurtschi
Schulleiterin

„Journalismus macht Schule“ an der ATS BBS III Celle

„Fake News auf dem Stundenplan“

Wie erkenne ich Fake News?, Wie komme ich an verlässliche Informationen heran? Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag einer Journalistin / eines Journalisten beim NDR Niedersachsen aus? Und welche Wege gibt es in den Journalismus?

Diese und noch viele andere spannende Fragen hat die Redakteurin, Frau Christina Herz der Redaktion HALLO NIEDERSACHSEN des NDR Fernsehens aus Hannover am 04.05.2021 mit 18 Schülerinnen und 1 Schüler der Klasse 11 des Berufliches Gymnasiums Ökotrophologie im Rahmen ihres Politikunterrichts näher unter die Lupe genommen und erörtert. Während der 90-minütigen Online-Aktion gab es zudem eine digitale Führung durch das NDR Fernsehstudio mit der Moderatorin Christina von Saß von „HALLO NIEDERSACHSEN“.

Gerade in der heutigen Zeit von Fake News und Social Media ist der Erwerb von Medienkompetenz an den Schulen besonders wichtig. Rund um den 3. Mai, den Internationalen Tag der Pressefreiheit, sprechen somit Journalistinnen und Journalisten des NDR mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften. Im Fokus steht dabei die Diskussion über freie und unzensierte Berichterstattung sowie die Gefahr durch Falschmeldungen und Hassbotschaften.

Am Ende waren sich alle einig, dass das eine gelungene Aktion war. Es hat allen noch einmal aufgezeigt, wie wichtig es ist, sich kritisch mit dem vielfältigen Medienangebot auseinanderzusetzen.

DEMNÄCHST BEI UNS IN DER SCHULE

Bundesweite Wanderausstellung

„Miteinander. Integration gestalten“

vom 03.05. – 14.05.2021 an der ATS BBS III Celle, Am Reiherpfahl 14

Die Wanderausstellung „Miteinander. Integration gestalten“ der Zeitbild Stiftung bietet Informationen zu den Themen Migration und Integration. Sie zeigt die Chancen kultureller Vielfalt in Deutschland auf und möchte einen Beitrag zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts leisten. Erstmalig haben sich Jugendliche aus ganz Deutschland durch eigene Beiträge in die Einstellung eingebracht.

Interessiert an der digitalen Ausstellungseröffnung in Berlin?

Die Zeitbild-Stiftung lädt Sie herzlich zur Eröffnung der bundesweiten Wanderausstellung mit Präsentation der Ausstellungsbeiträge durch die ausgezeichneten Teams ein. Die Veranstaltung mit TV-Moderatorin Nina Moghaddam wird über YouTube live aus dem Ahoy! Berlin übertragen.

15. April 2021, ab 14:00 Uhr

Link zum Livestream: https://youtu.be/h_WON9ooUDw

 

Fragen zur Ausstellung an der ATS BBS III Celle bitte an: Martina Wertheimer-Ehlers, m.wertheimer@ats-bbs3celle.de

 

 

Aktion „Ausbildung in der Tasche“

Am 16.03.2021 fand die Aktion „Ausbildung in der Tasche“ für die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen und Berufseinstiegsschulen Klasse 2 statt.  Mit dieser Aktion hilft die Jugendberufsagentur Schülerinnen und Schülern einen Ausbildungsplatz in der Region Celle zu finden.  Die Schüler*innen wurden von Frau Himmelreich und ihrem Team (Frau Oelkers, Herrn Maag, Frau Malle, Frau Weiß) begrüßt und über die Aktion informiert. Arbeitgeber*innen der Region Celle hatten Informationsmaterial, Flyer oder kleine Überraschungen in den Taschen zur Verfügung gestellt. Ebenfalls enthalten waren eine Übersicht der Ausbildungsplätze sowie eine kostenlose Bewerbungsmappe mit hilfreichen Tipps, um den Traumjob zu erhalten. Die Aktion war für die Schüler*innen ein großer Erfolg. Informationen zum Nachlesen finden Sie unter folgendem Link: https://www.ausbildung-in-der-tasche.de/.

Daniela Frost, Koordinatorin Berufliches Gymnasium und Körperpflege

 

Das Berufliche Gymnasium informiert – Informationen zum Schuljahr 2021/2022:

Für alle interessierten Schüler*innen, Erziehungsberechtigten und Eltern befindet sich eine YouTube Video unter folgendem Link:

https://youtu.be/oq96KYdzP3w

 

Hier finden Sie die Übersicht über die Berufsschultage der Teilzeitberufsschule.

Berufsschultage 2020/2021