Aktuelles

Unterricht in der Verlängerung des Lockdowns

Stand: 04.03.2021, 19.30 Uhr

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten  haben gestern im Gespräch mit der Bundeskanzlerin eine weitere Verlängerung des Lockdowns bei weiteren vorsichtigen Lockerungen vereinbart.

Der Kultusminister in Niedersachsen hat heute Nachmittag erlassen, dass die Schulen bis zu den Osterferien nach und nach wieder für den Präsenzunterricht geöffnet werden. Dabei findet der Unterricht aber in Szenario B statt, also in der Regel in geteilten Klassen.

Präsenzpflicht besteht

ab Montag, 15. März 2021, für alle Abschlussklassen, für den 12. Jahrgang im Beruflichen Gymnasium und für die Berufseinstiegsschule und

ab Montag, 22. März 2021, für alle weiteren Klassen.

Die Schülerinnen und Schüler werden rechtzeitig von ihren Klassenlehrkräften informiert.

Wichtig: Ab dem 8. März besteht im Unterricht Maskenpflicht!

Sibylle Bolurtschi
Schulleiterin

Eltern- und Ausbildersprechtag

In diesem Februar findet aufgrund der aktuellen Situation durch Corona kein Elternsprechtag in bekannter Form in der Schule statt.

Eltern, Erziehungsberechtigte sowie Ausbilderinnen und Ausbilder bitten wir bei Bedarf per Email den Kontakt zu den betreffenden Lehrkräften aufzunehmen, um einen Gesprächstermin, z.B. für ein Telefonat, zu verabreden.

08. Januar 2021 gez. die Schulleitung

Das Berufliche Gymnasium informiert – Informationen zum Schuljahr 2021/2022:

Für alle interessierten Schüler*innen, Erziehungsberechtigten und Eltern befindet sich eine YouTube Video unter folgendem Link:

https://youtu.be/oq96KYdzP3w

 

Hier finden Sie die Übersicht über die Berufsschultage der Teilzeitberufsschule.

Berufsschultage 2020/2021