... und noch mehr Europa

YEP‘s bringen die EU ins Klassenzimmer

Die EU und Du. Wie wirkt sich die Europäische Union (EU) auf dein Leben aus? Auf welche Grundwerte gründet sich eigentlich die EU als Wertegemeinschaft? Was bietet Dir Erasmus Plus? Und welche Wege führen Dich ins europäische Ausland?

Diese und viele weitere interessante Fragen rund um die EU haben die zwei Young European Professionals, kurz: YEP‘s, Hafthor und Lionel, aus Frankfurt und Winsen/Luhe mit der Einjährigen Berufsfachschule für RealschulabsolventInnen - Hauswirtschaft und Pflege (BFHR21) in einem kurzweiligen, halbtägigen Workshop an der Albrecht-Thaer-Schule - BBS III Celle erarbeitet.

Neben einer in Gruppen erstellten Wertehierarchie, wurden die Grundwerte der Europäischen Union wie Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtstaatlichkeit diskutiert. Dass die EU eine wichtige Funktion für ein synergetisches und friedliches Miteinander übernimmt, ist allen Schülerinnen und Schülern bewusst geworden: von A wie Austauschprogramme, B wie Binnenmarkt über E wie Euro, F wie Frieden, R wie Reisen bis Z wie Zusammenhalt. Aber auch Probleme und Herausforderungen der EU wurden hinreichend unter die Lupe genommen.  Interessant war für die Schülerinnen und Schüler auch, welche Möglichkeiten ihnen Erasmus Plus bietet, um für eine Freiwilligentätigkeit, ein Praktikum oder Schul- und Jugendaustausch in das europäische Ausland zu reisen.

Die BFHR21 und Frau Wertheimer-Ehlers danken Hafthor und Lionel für ihr Engagement!

Das Projekt Young European Professionals wird mit Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung sowie der Regionalen Vertretung der EU-Kommission Bonn gefördert. https://youngeuropeanprofessionals.de